feininger-soundwalk

Lyonel Feiningers Halle-Bilder-Zyklus als auditiver Soundwalk

Inspiriert durch den großartigen Vortrag der Künstlerin Lydia Sargent zum Thema SOUNDSCAPE im LICHTHAUS in Halle (Saale) habe ich meine fotografische Arbeit Un hommage à Lyonel erneut thematisch aufgegriffen und einen Soundwalk gestaltet. Damit möchte ich die individuellen Klanglandschaften von Orten erfahrbar machen. Entstanden ist die serielle Arbeit feininger-soundwalk. Die Serie besteht aus neun fotografischen Interpretationen von Motiven aus dem Halle-Bilder-Zyklus von Lyonel Feininger, die der Bauhaus-Meister Ende der 1930er Jahre im Kunstmuseum MORITZBURG in Halle für die Stadt geschaffen hat. Meine fotografischen Interpretationen sind auf Bildkarten jeweils mit einem QR-Code versehen, der das Abrufen eines Audiofiles ermöglicht und damit die Soundscape am entsprechenden Motiv-Aufnahmestandort hörbar macht.


Die neun Bildkarten (á 10 x 15 cm) können hier bestellt werden.