WALD im KOPF flashback NACHTPERFORMANCE

Die tänzerische Erkundung des Waldes geht weiter. In der Performance „Wald im Kopf“ tanzen die Performer*innen mit ihren Körpern auf dem Waldboden, auf Bäumen, im Moos, im Holz, hockend in Sträuchern oder begraben unter einer Laubdecke – im Spiel zwischen Wachstum und Stagnation, Verfall und Leben, Bewahren und Zerstören. „Wald im Kopf“ fand einmalig tagsüber…

WALD im KOPF flashback TAGPERFORMANCE

Die tänzerische Erkundung des Waldes geht weiter. In der Performance „Wald im Kopf“ tanzen die Performer*innen mit ihren Körpern auf dem Waldboden, auf Bäumen, im Moos, im Holz, hockend in Sträuchern oder begraben unter einer Laubdecke – im Spiel zwischen Wachstum und Stagnation, Verfall und Leben, Bewahren und Zerstören. „Wald im Kopf“ fand einmalig tagsüber…

Bildband Halle von Oben

Die Saalestadt als Porträt aus der Luft Der Bildband lässt vieles entdecken, das am Boden zum Teil kontrovers diskutiert wird, aus der Luft gesehen aber eine ganz eigene Ästhetik entfaltet. Bauwerke wie die Hochstraße, Architekturensembles auf und um den Riebeckplatz oder die Bebauungsstrukturen der jüngeren Stadtteile setzen besonders markante Akzente. Eine Konstante jedoch bleibt –…

radio revolten PHOTOGRAPHY-YHPARGOTOHP Audio & Tracklist

„Ein Foto gespiegelt als Radiosendung! Wie das klingt? Festivalfotograf Marcus-Andreas Mohr produziert für das Revolten-Radio eine Stunde, die symmetrisch im Aufbau ist, also vorwärts wie rückwärts gehört werden kann. Wer es ausprobieren will, kann schon mal die Tonbandgeräte vom Dachboden holen oder die entsprechende Tontechnik im Computer aktivieren…. Inhaltlich geht es – natürlich – um…